Freitag, 16. August 2019

Pop Meets World

Unter dem Motto „Pop Meets World“ startet das Kulturfestival Goldener Grund am Freitag mit gleich drei Konzerten. Der erste Festivaltag steht ganz im Zeichen internationaler Beats und Grooves.

Shake Stew

Österreich

Eine energetisch-hypnotische Reise durch breit gefächerte Sounds und Grooves.

In der Besetzung mit drei Bläsern, zwei Bassisten und zwei Drummern fügt sich jede Note mühelos in das betörende Klangbild ein und präsentiert dadurch einen noch stärkeren roten Faden als bisher. Mit anderen Worten: War das Debüt "The Golden Fang" schon erstaunlich vielfältig und unheimlich explosiv, so zeugt "Rise And Rise Again" von großer Klarheit und Reife. Die virtuos mit den Gefühlen spielenden Kompositionen des Bassisten Lukas Kranzelbinder wechseln zwischen großem, nicht selten auch epischem Klangkino, intimen musikalischen Konversationen und spirituellen Jazzsounds. Stark: Auf zwei Titeln ist der gefragte Londoner Tenorsaxofonist Shabaka Hutchings als Gastmusiker zu hören.

Yvonne Mwale

Sambia / Deutschland

Ehrlicher Pop, Soul und Afrobeat zum mittanzen mit einem Ausblick auf das im Herbst erscheinend neue Album.

Wer Yvonne Mwale auf der Bühne in ihrem Element erlebt wird unweigerlich mitgerissen von der scheinbar unendlichen Energie die sie versprüht. Diverse Preise im Bereich der Welt- und Jazzmusik bestätigten Yvonnes Talent auf eindrucksvolle Weise.

 

Kaye Ree

Deutschland / Persien

Neo-Soul der unter die Haut geht mit einer erfrischenden Brise Ethno-Sounds aus Persien.

Die Hünfeldenerin hat zuletzt durch eine Teilnahme an einer bekannten TV-Casting-Show auf sich aufmerksam gemacht und wird dem Publikum mit souligen Grooves einheizen.